08.04.2015 in Presseecho von SPD Regionalfraktion Stuttgart

Willfried Nobel in Nachhaltigkeitsbeirat berufen

 

Prorektor der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt berät Landesregierung -

NÜRTINGEN (hfwu). Post von Winfried Kretschmann: Der Ministerpräsident des Landes hat Professor Dr. Willfried Nobel als Mitglied in den Beirat der Landesregierung für nachhaltige Entwicklung berufen. Nobel ist Prorektor für Forschung und Transfer an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU). Der Filderstädter ist Stadtrat in seiner Heimatgemeinde und Regionalrat in der Verbandsversammlung des Verbands Region Stuttgart.

Der Beirat war 2011 erstmalig für zwei Jahre einberufen worden. Nun geht es daran, die Arbeit des Gremiums fortzusetzen – in einer neuen Besetzung. Für zwei weitere Jahre wird dort nun HfWU-Prorektor Nobel mitarbeiten. Der Beirat berät die Landesregierung darin, wie die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes umgesetzt werden kann. Experten tauschen sich dabei abseits tagespolitischer Zwänge mit den verantwortlichen Entscheidungsträgern aus. Zu den Mitgliedern des Beirats gehören Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft und der Jugendinitiativen. Der Ministerrat des Landes hat Dr. Nobel für das Gremium ausgewählt, Nobel leitet an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt das Institut für Landschaft und Umwelt. Seine Forschungsgebiete sind Stadtökologie, Bioindikation und Nachhaltige Entwicklung vor allem in Kommunen. Zudem gilt er gilt er als Motor des Profilprozesses an der HfWU hin zur nachhaltigen Entwicklung. Die erste Sitzung des Nachhaltigkeitsbeirats findet am 07. März im Neuen Schloss in Stuttgart statt.

Quelle: HfWU, Gerhard Schmücker, Nürtingen, den 05.03.2015

 

24.10.2014 in Presseecho

Gesamtlösung für Gaisburg gesucht

 

Artikel aus der Stuttgarter Nachrichten vom Freitag, den 24. Oktober 2014, Seite Nr. IV

 

Nicht erst seit der Dauerbaustelle, die Autofahrern auf der Talstraße in diesem Jahr starke Nerven abverlangte, klagen viele Anwohner der Schurwaldstraße über einen massiven Schleichverkehr vor ihrer Haustüre. Die SPD im Bezirksbeirat forderte nun in einem Antrag die Umwandlung in eine Anliegerstraße, fand jedoch keine Mehrheit. Die anderen Fraktionen streben ganzheitliche Lösungen an. Bewegung gibt es an der Kreuzung Schurwald-/Hornbergstraße. Die seit langem geplanten Gehwegnasen sollen im Sommer 2015 realisiert werden.

24.10.2014 in Presseecho

Bezirksbeirat stellt Fragen zu Party in Villa Berg

 

Artikel aus der Stuttgarter Nachrichten


In der Villa Berg fand Ende September eine Party für den Getränkehersteller Red Bull statt. 500 geladene Gäste hatten den Veranstaltungsort erst am Tag der Party erfahren - wie auch der Bezirksbeirat Ost. Das missfiel den meisten Bezirksbeiräten. Darum hatte die SPD einen Antrag an die Stadt gestellt, damit geklärt wird, ob alle Regeln wie Brandschutz- und Lärmschutzbestimmungen eingehalten wurden und warum man den Bezirksbeirat nicht vorab informiert hatte. 'Ich vermisse das Fingerspitzengefühl bei der Stadtverwaltung', sagte Bezirksbeiratsmitglied Jörg Trüdinger (SPD) am Mittwochabend. Mit Ausnahme der CDU teilten alle Fraktionen diese Meinung und setzten mehrheitlich durch, dass die Stadt Stellung beziehen soll. Die CDU fand dagegen, die Fragen des Antrags würden zu tief in die Eigentümerrechte des Besitzers der Villa Berg eingreifen. Diese gehört einer Düsseldorfer Immobilienfirma, die häufiger in der Kritik steht, weil sie die Villa Berg nicht für die Öffentlichkeit zugänglich macht. Die Initiative Occupy Villa Berg setzt sich seit einiger Zeit für eine bessere Nutzung der Immobilie und des umliegenden Parks ein

08.05.2013 in Presseecho

Kauft die Stadt die Beer-Häuser im Osten?

 

Seit Monaten tobt eine heftige Auseinandersetzung um die Zukunft und architektonische Bedeutung der Gebäude an der Wagenburgstraße 149-153 – nun hat der Bau- und Heimstättenverein, der einen Neubau anstrebte, die Häuser verkauft. Am Montag steht der Notar­termin an. Doch Friede kehrt nicht ein. Mehr....

20.04.2013 in Presseecho

SPD will Studentenwohnheim im Beer-Gebäude

 

Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten - Die SPD Stuttgart-Ost hat vorgeschlagen, das Beer-Gebäude an der Wagenburgstraße im Stuttgarter Osten in ein Studentenwohnheim umzuwandeln. Mehr hier.

Jetzt Mitglied werden

Unser Waldheim


Termine

Alle Termine öffnen.

04.10.2022, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr OV Ost Mitgliederversammlung: Draußensitzen, Klima-Fahrplan, Delegiertenwahl!
Passend zum Ende des Sommers, beginnen wir die Sitzung mit einer kostenlosen Führung durch die Ausstellung …

04.10.2022, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD OV Mitte: Mitgliederoffene Vorstandssitzung
Ort wird noch bekannt gegeben.

06.10.2022, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr SPD Stuttgart: Veranstaltung mit Jasmina Hostert
„Gemeinsam durch die Krise: 3. Entlastungspaket, was ist für mich drin?“