23.05.2018 in Pressemitteilungen

Abpfiff für Verkehrs-Chaos nach Heimspielen des VfB

 

Antrag der SPD im Bezirksbeirat Stuttgart-Ost sichert Gewinn an Lebensqualität

Die SPD im Bezirksbeirat Stuttgart-Ost schlägt eine wichtige Verbesserung der Verkehrssituation nach den Heimspielen des VfB vor. Der Stuttgarter Osten soll damit vom Fußball-Verkehr entlastet werden.

02.05.2018 in Pressemitteilungen

SPD Stuttgart-Ost stellt Frauenrechte am Tag der Arbeit in den Mittelpunkt

 
Yvonne Möller und Christiane Albrecht

Kritik am Nein der Landes-Union zur Listenwahl / Schluss mit der Teilzeitfalle

Hundert Jahre Frauenwahlrecht - dieses Thema stand im Mittelpunkt der Ersten-Mai-Feier der SPD Stuttgart-Ost im Waldheim Raichberg. Mit der Gründung der Weimarer Republik vor hundert jähren durften Frauen erstmals in Deutschland an die Wahlurnen treten und auch selbst gewählt werden. An diese gesellschaftliche Entwicklung, für die sich damals gerade Sozialdemokratinnen stark gemacht hatten, erinnerte Christiane Albrecht, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen. Nach einem aktuellen Bezug zum Frauenwahlrecht musste sie übrigens nicht lange suchen. Der Landtag bot ihr ein unrühmliches Beispiel.

22.03.2018 in Pressemitteilungen

Jahreshauptversammlung der SPD Stuttgart Ost

 

Am 20.3.2018 fand die Jahreshauptversammlung der SPD Stuttgart-Ost statt.Zu Beginn berichtete Daniel Campolieti über die Vorstandsarbeit im vergangenen Jahr. Besonders hob er hier auch die Leistungen im Bundestagswahlkampf heraus, auch wenn das Ergebnis enttäuschend war so ist es doch gut zu wissen, wie viele Genossinnen und Genossen sich engagiert haben und wie viele Aktionen gestemmt werden konnten. Im vergangenen Jahr haben wir einen großen Zuwachs an Genossinnen und Genossen zu verzeichnen und auch nach dem Mitgliederentscheid bisher kaum Austritte.

19.07.2017 in Pressemitteilungen

SPD Ost fordert „Bänkle-Initiative“

 

Welche Sorgen und Probleme die Menschen im Stuttgarter Osten bewegen, das versuchte die SPD Stuttgart-Ost mit seinen aktuellen Standaktionen am Ostendplatz und in Gablenberg herauszufinden. Hierbei konnten Passanten auf einer großen Karte des Stadtbezirkes mit beschrifteten Fähnchen zeigen, wo sie Handlungsbedarf in ihrer Nachbarschaft sehen.

12.07.2017 in Pressemitteilungen

Helga Geprägs und Elfriede „Efo“ Leonberger erhalten die Willy-Brandt-Medaille

 
Vlnr: Geprägs, Campolieti, Leonberger

„Wie niemand anderes steht ihr beide für die SPD Stuttgart-Ost“, begründet der Vorsitzende der SPD Stuttgart Ost, Daniel Campolieti, die Ehrung und verleiht Helga Geprägs (79) und Elfriede „Efo“ Leonberger (80) die Willy-Brandt-Medaille. Die Willy-Brandt-Medaille ist die höchste Auszeichnung der SPD und ehrt Mitglieder, die sich in besonderer Weise für die Sozialdemokratie verdient gemacht haben.

28.05.2017 in Pressemitteilungen

Seilbahn in den Nahverkehrsentwicklungsplan aufgenommen

 

Der vor wenigen Tagen veröffentlichende Entwurf des Nahverkehrsentwicklungsplans für Stuttgart bringt für den Stadtbezirk eine positive Überraschung. Darin findet sich auch der im Dezember 2016 von der SPD Ost eingebrachte und vom Bezirksbeirat verabschiedete Vorschlag einer Seilbahnverbindung zwischen Ostendplatz und Pragsattel via Mineralbäder wieder.

28.03.2017 in Pressemitteilungen

Neuer Vorstand im Waldheim Raichberg – ein Waldheim für Alle

 
Claus Beneld und Bernd Kaczmarek

Das Waldheim Raichberg hat eine lange Geschichte. Der 1932 gegründete Verein besteht bereits seit 80 Jahren. Einst entstanden aus einem Zusammenschluss von Arbeitersportlern wurde es 1933 wieder von den Nazis aufgelöst. Durch die Fliegerangriffe 1944 völlig zerrstört, konnte es danach wieder durch Sozialdemokraten aufgebaut werden. Heute ist es als Stuttgarts Geheimtipp für einen familienfreundlichen Brunch am Sonntag bekannt. Nun haben die Mitglieder an der Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

22.03.2017 in Pressemitteilungen

Wohnraum am Neckar

 

Pressemitteilung Stuttgart, 17. März 2017
Pressekontakt: 

Michael Jantzer

SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Stuttgart II Wilhelmsplatz 10 70182 Stuttgart
 
Tel.: 0160 706 2700

stuttgart@michael-jantzer.de

www.michael-jantzer.de


Stuttgarter Beitrag zur IBA: Wohnen am Fluss Bundestagskandidat Dr. Michael Jantzer fordert mehr Leidenschaft für den Wohnungsbau
 

Stuttgart, 17. März 2017 –

Der SPD Bundestagskandidat Michael Jantzer fordert, dass das freiwerdende Kohlelager am Neckar für intensiven Wohnungsbau genutzt und dabei auf Sozialverträglichkeit geachtet werden soll. Im Stuttgarter Osten werden voraussichtlich schon 2020 große Flächen der EnBW direkt am Neckar zur Umnutzung frei: das ehemalige Kohlelager und voraussichtlich auch das alte Kraftwerk und das Verwaltungsgebäude. Nach Ansicht des SPD Bundestagskandidaten eigne sich die Fläche in besondere Weise als Stuttgarter Beitrag zur IBA 2027 in der Kategorie “Integriertes, urbanes Quartier”. “Die Stadt muss bereits frühzeitig ihr Interesse an den Flächen und Gebäuden gegenüber der EnBW deutlich machen und das entsprechende Baurecht schaffen. Hier könnte ein faszinierendes Zukunftsprojekt für unsere Bürger entstehen”, so Michael Jantzer.
Das ehemalige Kohlelager liegt, nur durch die B10 getrennt, direkt am Fluss. Es sei quasi ein Wassergrundstück. Wenn es gelingt, die Bundesstraße „verschwinden“ zu lassen – durch Überdeckelung, Überbauung, Immissionsschutz oder ähnliches – entsteht ein attraktiver Standort für den Wohnungsbau. Denkbar wäre auch ein Bootsanleger im Neckar, der für dieses Quartier genutzt werden könnte.
Der SPD Bundestagskandidat betont die Notwendigkeit auch neben der Innenverdichtung weitere Flächen für den Wohnungsbau auszuweisen. “Die Wohnungsnot in Stuttgart erfordert mehr Leidenschaft für den Wohnungsbau und mehr Verantwortungsübernahme durch die Stadt. Dafür brauchen wir neue und kreative Ideen für integrierte, urbane Quartiere mit Wohnungen, die man sich leisten kann”, so Jantzer.  
Der Bebauung müsse eine gründliche Bodensanierung vorangehen. Dabei solle auch der Denkmalschutz insbesondere der Erhalt des Entladekrans der “Schiffslände” beachtet werden. “Die Erschließung des Geländes wird kein Heimspiel, sondern benötigt große Anstrengungen. Ich kann mir einen Wohnungsanteil von bis zu 80% vorstellen. Es lohnt sich auf jeden Fall das Gelände umzunutzen”, erläutert Michael Jantzer. Riesiges Potenzial würden auch die nicht mehr benötigten.

01.02.2017 in Pressemitteilungen

Landeseigentum im Leerstand befremdlich

 

Eines der drängendsten Probleme für ganz viele Menschen, die in Stuttgart leben, ist der fehlende und oftmals kaum bezahlbare Wohnraum. Mietwohnungen mit Quadratmeterpreise von bis zu 15.- Euro sind keine Seltenheit. Da finden wir es doch befremdlich und geradezu dreist, dass eine im Eigentum des Landes Baden-Württemberg befindliche große Immobilie seit Jahren leersteht. Mit unserem Antrag zur nächsten Bezirksbeiratssitzung hoffen wir den Anstoß geben zu können, Wohnraum zu schaffen.

 

 

Antrag zur Bezirksbeiratssitzung am 8.2.2017:

 

Die Stadt Stuttgart nimmt unverzüglich mit dem Land Baden-Württemberg Kontakt auf, mit dem Ziel, das Gebäude Hackstraße 86 für Wohnzwecke zu nutzen.

 

Begründung:

Das im Eigentum des Landes Baden-Württemberg befindliche Gebäude Hackstraße 86 steht bereits seit vielen Jahren leer. Bei der akuten Wohnungsnot in Stuttgart ist es in keiner Weise nachvollziehbar, warum eine landeseigene Immobilie über Jahre leer steht und nicht genutzt wird. Dieses Gebäude wäre durch seine verkehrsgünstige Lage und Größe z. B. ideal als Wohnheim für Studenten geeignet. Auch ist es der Bevölkerung kaum vermittelbar, warum gerade eine im Eigentum der öffentlichen Hand befindliche Immobilie ohne Nutzung über Jahre vor sich hinrottet.

 

Daniel Campolieti (SPD Bezirksbeirat)                            Jörg Trüdinger (Fraktionssprecher)

 

23.01.2017 in Pressemitteilungen von SPD Stuttgart

Schritt der NetzeBW verwundert ...

 

Die Netze BW haben laut Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten erklärt, gegen das Urteil zu den Hochspannungs‐ und Gas‐Hochdrucknetzen Berufung einzulegen. Dazu erklärt der SPD‐ Vorsitzende Dejan Perc:

Wir auf Facebook

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

29.05.2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr SPD-Senioren laden ein zur Führung 175 Jahre Staatsgalerie
175 Jahre Staatsgalerie: „Das Jubiläum ist Anlass, die wechselvolle Geschichte des Hauses und seiner Sammlun …

01.06.2018, 19:00 Uhr Stammtisch SPD Stuttgart-Ost
Einmal im Monat treffen sich die Mitglider der SPD Stuttgart zum Stammtisch im Waldheim Raichberg um in gemütliche …

05.06.2018, 19:30 Uhr Vorstandsitzung SPD Stuttgart-Ost

Die SPD im Bund

Leni Breymaier

Waldheim Raichberg