Wie verändert Digitalisierung das Leben und Wirtschaften in Stuttgart?

Veröffentlicht am 24.01.2018 in Veranstaltungen

Digitalisierung und Plattformökonomie sind nicht nur auf Konferenzen ein Thema, auch in Stuttgart verändert das Online-Shopping die Innenstädte. Viele Lieferdienste auf den Straßen zeigen, dass die Veränderungen durch die virtuelle Welt auch das reale Bild der Stadt verändern.

Auch Wahlkämpfe und politische Auseinandersetzungen werden zunehmend durch Online-Dienste und Plattformen geprägt. Ob politische Debatten durch das Netz demokratisiert werden können oder ob Manipulierung durch Fake News die Oberhand gewinnt, ist bislang noch nicht zu beantworten.

Veranstaltungsankündigung „Digitale Monopole“ mit Prof. Dr. Dolata am 24. Januar

Diese beiden Beispiele sind Anlass für die SPD Stuttgart, um die Frage nach einer gerechten Gestaltung der Digitalisierung aufzuwerfen. Am heutigen Mittwoch lädt die SPD Stuttgart zu einer offenen Diskussionsveranstaltung ein.

Unter dem Titel „Digitale Monopole – Alles nur noch Google, Amazon und Facebook oder was?“ spricht Prof. Dr. Ulrich Dolata von der Universität Stuttgart. Es geht um folgende Fragen:

  • Wie entwickelt sich die Plattformökonomie?
  • Welche Gefahren lauern rund um die Monopolisierung im Netz?
  • Wie sehen Alternativen aus?

Die Veranstaltung findet statt von 18 bis 20 Uhr im DGB-Haus, Willi-Bleicher-Straße 20.

 
 

Homepage SPD Stuttgart

Wir auf Facebook

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

29.05.2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr SPD-Senioren laden ein zur Führung 175 Jahre Staatsgalerie
175 Jahre Staatsgalerie: „Das Jubiläum ist Anlass, die wechselvolle Geschichte des Hauses und seiner Sammlun …

01.06.2018, 19:00 Uhr Stammtisch SPD Stuttgart-Ost
Einmal im Monat treffen sich die Mitglider der SPD Stuttgart zum Stammtisch im Waldheim Raichberg um in gemütliche …

05.06.2018, 19:30 Uhr Vorstandsitzung SPD Stuttgart-Ost

Die SPD im Bund

Leni Breymaier

Waldheim Raichberg