06.02.2024 in Veranstaltungen von SPD Stuttgart

Rückblick: Kevin Kühnert Im Gespräch mit Stuttgart: Krisen in unserer Zeit – Was kann Demokratie leisten?

 

Klare Worte in aufgewühlten Zeiten fand Kevin Kühnert, Bundestagsabgeordneter und Generalsekretär der SPD bei seinem Besuch am Samstag 3. Februar in Stuttgart im White Noise.

Er stellte sich klar gegen das Ausspielen der Ärmsten gegen die Armen: Wenn man Geflüchteten etwas wegnimmt, bekommt niemand, der Bürgergeld empfängt, auch nur einen Cent mehr. Kevin betonte: Auch Wähler*innen von Parteien am rechten Rand sind mündig und verantwortlich für ihre Entscheidung – und so sollte man auch mit ihnen in den Diskurs treten. Außerdem verteidigte er den politischen Kompromiss als entscheidendes Element der Demokratie, wo sich eben nicht eine Meinung durchsetzt, sondern ein Konsens gefunden werden muss, den die Mehrheit mittragen kann.

05.02.2024 in Ortsverein

Farbe bekennen - und zwar Rot

 

"Es ist Zeit, Farbe zu bekennen", deshalb ist Silvia in die SPD eingetreten, genauso wie Till! Viele Menschen gehen nun den Schritt, sich dauerhaft über Demonstrationen hinaus zur Demokratie zu bekennen. Mitglieder sind das Herz unserer Partei, deshalb auch herzlich willkommen an Anne, schon engagiert in der Partei, neu im Stuttgarter Osten, und bei unserem Treffen für Neue und Neugierige gleich dabei mit tollen Ideen und wichtigen Erfahrungen- grade beim Kampf gegen Rechts.

30.01.2024 in Standpunkte von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Einstehen für die Demokratie

 

In einer Zeit, in der rechtsextreme Tendenzen wieder erschreckend an Zulauf gewinnen, ist es unsere Pflicht, laut und deutlich für die Werte einzutreten, die unsere Gesellschaft zusammenhalten: Respekt, Toleranz und Solidarität.

30.01.2024 in Standpunkte von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Gemeinsame Resolution

 

Gemeinsame Resolution der Gemeinderatsfraktionen im Stuttgarter Rathaus zur Stärkung der demokratischen Werte und gegen rechtsextremistisches Gedankengut

29.01.2024 in Ortsverein

Alle können etwas tun gegen Rechtspopulismus

 
Podium Schwab_Meergans_Eith. Bild: Dargatz

Demokratie funktioniert nur so lange, wie es Menschen gibt, die sich darum kümmern - nur einer der vielen Gedanken, die bei der Veranstaltung "Rechtspopulismus - WasTun" am 24. Januar aufkamen. Auch wenn demokratische Lösungen für die gesellschaftspolitischen Herausforderungen komplex sind, sollte man sich nicht scheuen, sie darzustellen und zu erklären: denn die einfachen "Lösungen" im Schwarz-Weiß-Schema sind keine. Also: Raus ins Gemeinschaftsleben, rein in die Nachbarschaft und Kontakt und Gespräch suchen, grade mit Menschen, die vereinzelt in Blasen unterwegs sind, aus denen sie später nur schwer rauskommen. Danke an Prof. Ulrich Eith von der Universität Freiburg, dem Bundestagsabgeordneten Helge Lindh, Stadträtin Jasmin Meergans, der Landtagsabgeordneten Katrin Steinhülb-Joos und Jonatan Tusa, stellvertr. Bezirksbeirat Stuttgart Ost und an die rund 50 Gäste für die wichtige und bereichernde Diskussion.

Jetzt Mitglied werden

Unser Waldheim


Termine

Alle Termine öffnen.

02.03.2024, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Veranstaltung: Verteidigung der ersten deutschen Demokratie
Festakt anlässlich des 100. Gründungsjahrs des Reichbanners Schwarz-Rot-Gold . Verteidigung der …

03.03.2024, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr ASF - Arbeitskreis Sozialdemokratischer Frauen: MV mit Wahlen
TO siehe Einladung.

04.03.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD Stuttgart: Kreisvorstandssitzung
To siehe Einladung.