22.08.2022 in Standpunkte von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Kulturpass: Meilenstein erreicht

 

Mit der Beratung des konkreten Konzeptes in den gemeinderätlichen Gremien nimmt das Projekt Kulturpass immer konkretere Formen an. Die Idee der SPD-Gemeindefraktion, die in den Haushaltsberatungen eine breite Mehrheit fand, sieht vor, dass alle jungen Menschen in Stuttgart einen Gutschein erhalten, mit dem sie Angebote kultureller Einrichtungen in Stuttgart nutzen können.

10.08.2022 in Aktuelles

Fußball EM im Waldheim: Draussen ist's am Schönsten

 
EM-Finale im Waldheim Raichberg

Mit einem spannenden Finale haben wir die EM 2022 im Waldheim beschlossen. Das Waldheim Raichberg hat uns ein fantastisches Publicviewing bereitet und gleichzeitig ein Statement gegen die WM 2022 in Katar gesetzt hast! Denn passend zum Pride-Monat: #liebekenntkeinepause - gegen Homophobie, und noch so einiges mehr, in Katar. Da schaut man im Stuttgarter Osten doch lieber schönen Technik-Fußball in England. Auch wenn es schlussendlich "nicht gereicht hat", wie es so schön heisst.

04.08.2022 in Standpunkte von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Rede von Dr. Michael Jantzer zum Klimaziel 2035

 

Heute treffen wir einen sehr wichtigen Beschluss zu unserem Stuttgarter Klimafahrplan 2035. Er bindet uns im Rat hinsichtlich notwendiger Investitionen in den nächsten zehn bis fünfzehn Jahren in großem Maße.

03.08.2022 in Standpunkte von Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Trinken mit "Brunnhilde"

 
Brunnhilde

Die aktuelle Hitzewelle mit Temperaturen im Stuttgarter Talkessel über der 30-Grad-Marke bringt die Stadt ins Schwitzen. Für Abkühlung sorgen Trinkbrunnen. Doch diese sind rar gesät, schwer zu finden und teilweise nicht in Betrieb. Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus möchte das ändern und regt ein stadtweites Trinkbrunnenmodell an, wie es etwa Wien im Rahmen eines Hitzeaktionsplans eingerichtet hat.

26.07.2022 in Aktuelles

Schwimmen für alle

 
2022_Leo-Vetter-Bad_Dargatz
Leo ist überall: Öffentliche Hallenbäder sind in ganz Stuttgart bis zum Herbst für die Öffentlichkeit geschlossen, städtische Schwimmkurse werden derzeit wegen angeblichen Fachkräftemangels nicht angeboten – stattdessen mieten private Anbieter günstig die Bahnen und bieten Kurse zu kommerziellen Preisen an. Die Kreisdelegiertenkonferenz der SPD Stuttgart hat auf Antrag des Ortsvereins Stuttgart Ost entsprechende Forderungen formuliert und wird sich gemeinsam mit der Gemeinderatsfraktion für die Durchsetzung einsetzen. Städtische Schwimm-Angebote sind aus gutem Grund für alle Familien erschwinglich: Sicherheit in Gewässern und körperliche Gesundheit sind ein hohes Gut. Nun sind die städtischen Kursangebote durch das Bäderkonzept auf ein Minimum reduziert und finden derzeit gar nicht statt. Private Anbieter profitieren von den günstigen Mietkonditionen, den bereitstehenden Materialien und dem technischen städtischen Personal - und bieten Kurse zu wesentlich höheren Preisen an. Der Ortsverein Ost hatte sich bereits im Juni an die Öffentlichkeit gewandt, um auf den Missstand hinzuweisen. Nun wurde ein ausführlicher Forderungskatalog erarbeitet, den Kreisverband und Gemeinderatsfraktion unterstützen. So sollen unter anderem Hallenbäder ganzjährig geöffnet sein, um wohnort-nahes Schwimmen zu ermöglichen und den Andrang auf die Freibäder zu entzerren. Wenn die Fachkräfte fehlen, müssen bessere Konditionen geboten werden, um die Arbeit attraktiv zu machen. Außerdem sollte überprüft werden, nach welchen Prioritäten die Angestellten der Stuttgarter Bäder eingesetzt werden: Heißt es hier wirklich immer „Kinder zuerst?“. Wird das Saisongeschäft beim Personaleinsatz berücksichtigt - Überstundenaufbau im Sommer und Abbau im Winter? Vereine, Schulen und Öffentlichkeit sollen Priorität gegenüber privaten Anbietern bei der Nutzung von Wasserflächen haben. Das Sportamt ist aufgerufen, auf dem stätischen Portal „Schwimmfit“ deutlich zu kennzeichnen, bei welchen Anbietern es sich um private Unternehmen handelt und welches davon städtische Angebote sind. Die bisherige Darstellung ist irreführend
Während die Bundesrepublik darüber diskutiert, ob zukünftig die Wassertemperatur einige Grade kälter oder wärmer ist, geht es in Stuttgart um mehr. Es geht um die Sicherstellung einer öffentlichen Grundversorgung und nicht um die Gewinnmaximierung von Privatanbietern.

Jetzt Mitglied werden

Unser Waldheim


Termine

Alle Termine öffnen.

28.09.2022, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr OV West, Mitte und Nord/Prag, gemeinsame Veranstaltung: Panoramabahn-ÖPNV in Stuttgart“
Mit Thomas Leipnitz, Vorsitzender der Regionalfraktion berichtet über den aktuellen Stand der Überlegungen.

28.09.2022, 21:00 Uhr - 21:30 Uhr OV West: Im Anschluss an die obige Veranstaltung: Mitgliederversammlung mit Wahl

04.10.2022, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr OV Ost Mitgliederversammlung: Draußensitzen, Klima-Fahrplan, Delegiertenwahl!
Passend zum Ende des Sommers, beginnen wir die Sitzung mit einer kostenlosen Führung durch die Ausstellung …