03.11.2017 in Veranstaltungen

Monatlicher Stammtisch der SPD Stuttgart-Ost

 

Die Stammtischtermine für das erste Halbjahr 2018 stehen fest.

Traditionell treffen wir uns am ersten Freitag im Monat ab 19 Uhr im Waldheim Raichberg. Dies gilt auch im Neuen Jahr. Einzige Ausnahme ist der Januar. Da das Waldheim traditionell die ersten Januartage geschloßen ist findet im Januar kein Stammtisch statt. 

Die komplette Terminübersicht hier.

23.09.2017 in Veranstaltungen

Wahlparty im Waldheim Raichberg

 

Ab 18 Uhr am Wahl-Sonntag, dem 24. September 2017 treffen sich traditionell
die Sozis aus dem Stuttgarter Osten im
 


 

02.05.2011 in Veranstaltungen

Paul Schobels Rede zum 1. Mai: „OHNE VISION VERWILDERT EIN VOLK...“

 
Paul Schobel im Waldheim Raichberg

- Gedanken zum 1. Mai 2011 im „Roten Osten“ Stuttgart -

Es gilt das gesprochene Wort.

„Ohne eine Vision verwildert ein Volk...“ - ein Spruch aus der Bibel (Sprüche 29,18), der mich in letzter Zeit stark umtreibt.
Zunächst im Blick auf meinen eigenen Laden, die Kirche, die sich - bockbeinig wie ein störrischer Esel und völlig beratungsresistent – nicht mehr vom Fleck bewegt. Zum andern im Blick auf diese Gesellschaft, die immer mehr in lauter „Ich-AG´s“ auseinanderfällt, in der sich die Spaltung permanent vertieft und der soziale Konsens zerfällt.

07.10.2010 in Veranstaltungen

Kein Ausstieg aus dem Atomausstieg!

 

Die City-SPD, das sind die SPD-Innenstadt-Ortsvereine Ost, Mitte, Nord, Süd und West, laden Sie herzlich zur Veranstaltung „Kein Ausstieg aus dem Atom-Ausstieg“ ein. Beginn ist am 14.10.2010 um 19:00 Uhr im Club Schocken, Hirschstraße 26.

25.09.2010 in Veranstaltungen

„Ein System, um billig an Leute zu kommen“

 
Vlnr: Körner, Wartenberg, Hesse, Hopf

Die SPD Stuttgart-Ost lud am 21. September zum Thema Leiharbeit ein.

12.09.2010 in Veranstaltungen

Stoppt die Leiharbeit

 

Keine Branche wächst und schrumpft in Krisenzeiten so schnell wie die Leiharbeit! So waren vor und nach der Finanzkrise wieder über 800.000 LeiharbeiterInnen in Deutschland beschäftigt. Die Branche boomt und zeigt: In der Realität hat Leiharbeit schon lange nichts mehr damit zu tun ausschließlich Produktionsschwankungen zu kompensieren, sondern vielmehr um Personalkosten zu sparen und reguläre Beschäftigungsverhältnisse abzubauen. Darüber hinaus hat Leiharbeit einen großen Einfluss auf die „normalen“ Beschäftigungsverhältnisse: Sie sorgen für einen starken Lohndruck von unten und verschlechtern die Beschäftigungsbedingungen. Dies wollen wir als SPD nicht akzeptieren und laden zur öffentlichen Veranstaltung "Stoppt die Leiharbeit!" herzlich alle Interessierten ein. Als Referenten und Gäste konnten wir Marion von Wartenberg (Stellv. DGB-Landesvorsitzende) und SPD Landtagskandidat Martin Körner gewinnen. Darüber hinaus wird uns eine ehemalige Leiharbeiterin ihre persönliche Situation schildern. Beginn ist am Dienstag, 21.9.2010, um 19.00 Uhr im Bürgersaal (3. Stock, Ostendstraße 83, 70188 Stuttgart).